26.09.19   09:30 Uhr
imagining musics in 2052 – OPEN SPACE

Wo? Akademie der Künste am Pariser Platz, Berlin, Plenarsaal, 2. Stock
Was? Längst sind kollaborative Arbeitsprozesse, interkulturelles Denken sowie Reflexion über Diskurse und Formate wichtige Bestandteile bei der Konzeption von Konzertprojekten, Festival- und Förderprogrammen sowie bei der Entwicklung von Netzwerken. Im Rahmen des Monats der zeitgenössischen Musik laden field notes und die Akademie der Künste im Rahmen eines zweitägigen Symposium (26. & 27.9.2019) zum Diskurs:

In einem Open Space am 26. September soll individuell erarbeitete Expertise erstmals zusammengetragen und gemeinsam weiterentwickelt werden – wir vom FREO e.V. werden da mitmischen und Themen wie neue Formen von Zusammenarbeit in den Open Space einbringen. Ihr habt auch ein Thema, worüber ihr mit anderen sprechen wollt? Dann nichts wie hin!

Anmeldung unter delegation@inm-berlin.de mit dem Anmeldeformular (bis einschl. 1.9.2019)
Weitere Infos: imagining musics in 2052 – contemporary music in global contexts

13.06.19   11:00 Uhr
Fachgespräch: Arbeiten für die Bühne

Wo? Deutscher Bundestag, Paul-Löbe Haus E200 (Eingang West, Konrad-Adenauer-Str. 1, 10117 Berlin)
Was? Mit welchen Besonderheiten und Herausforderungen ist die Arbeit für die Bühne verbunden? Wie sieht die Finanzierung von Produktionen und Häusern aus? Warum eigentlich Kultur fördern? Und wie steht es dabei um die Bundesweitere Kulturförderung? DIE LINKE im Bundestag lädt ein zum Fachgespräch: Arbeiten für die Bühne – Kulturschaffende stärken! – mit Vertreter*innen aus Branche, Politik und Wissenschaft.

FREO e.V. ist dabei! Unser Vorstandsmitglied Andreas Bräunig setzt sich in einem Panel unter anderem mit dem Thema Bundesweite Kulturförderung auseinander. Kommt vorbei und diskutiert mit!

Weitere Infos unter: Fachgespräch: Arbeiten für die Bühne

26.06.18   19:00 Uhr
Hallo FREO!

Wo? Silent Green Kulturquartier Gerichtstraße 35 13347 Berlin
Was? Wie arbeitet FREO? Für welche Themen setzt sich FREO ein? Was hat FREO bereits erreicht? Und wer ist überhaupt FREO? – all dies und noch viel mehr zu unserer Geschichte, Struktur und Agenda möchten wir Euch gerne vorstellen.
Eugen Müller, Geschäftsführender Vorstand der Aventis Foundation, wird den Abend mit einem persönlichen Grußwort eröffnen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Euch, bei Bier und Wein, Limo oder Wasser, und persönlichen Gesprächen.

Noch Fragen? Meldet euch gerne bei uns!

09.06.18   16:30 Uhr
@ Performing Arts Festival

Was steht nun eigentlich im Koalitionsvertrag?
Wo? aquarium: Festivalzentrum Skalitzer Straße 6 10999 Berlin
Was? Moderiert von Julian Kamphausen, diskutieren die FREO-Geschäftsführerin und Sprecherin der Allianz der Freien Künste Lena Krause, die Vorstandsvorsitzende des Bundesverband freie darstellende Künste Janina Benduski, und ein/e Vertreter*in des überregionalen Zusammenschlusses Festivals der freien Darstellenden Künste e. V. über Pläne, Visionen und Fragen zur deutschlandweiten Vernetzung der freien darstellenden Künste.

Weitere Infos? performing arts festival